Dies ist eine alte Version des Dokuments!


HORIZON 2010 - Stadtwerkstatt

Residencies 2011



* 15.9.2011 bis 29.9.2011 *Evamaria Trischak

Evamaria Trischak, Künstlerin und Informatikerin, lebt und arbeitet in Wien. Sie beschäftigte sich im Rahmen Ihres Studiums (Visuelle Mediengestaltung, Informatik) in Wien, London und Berlin mit dem Internet, Video, Film und der Genderforschung.

http://4816.nsew.at/4816/public/
http://www.stwst.at/index.php?m=2&sm=&pid=179

* 15.8.2011 bis 31.8.2011 *Kazuko Miyamoto

Die gebürtige Tokioterin lebt in New York und leitet dort die 'Gallery OneTwentyEight'.
http://www.galleryonetwentyeight.org/
Sie war 30 Jahre lang Assistentin des Konzeptkünstlers Sol LeWitt.
Im Rahmen ihres Artist in Residency Aufenthalts wird eine Ausstellung in der Galerie Hofkabinett http://www.hofkabinett.at/ vorbereitet.

siehe STWST Horizon

* 19.7.2011 bis 2.8.2011 Hui Ye
1981 geboren in Caton, China Komponistin

Philipp Leitner
1981 Graz, Elektroakustik, GA7 Wien
STWST Horizon

GA7 Wien

  • ab 16.7. Polterauer
    biomechanische Experimente den ganzen Sommer

  • 1.7.2011 - 15.7.2011 Karl Heinz Jeron
    http://portfolio.jeron.org/?lang=de
    Sensorik zum Medium Wasser
    Workshop am 10.Juli ab 16 Uhr Mit Elektronik zum Sound
    am 16.7. Präsentation auf der Eleonore

    * ab 25.4.2011 Roland Jankowski
    http://xaok.org/ Systemadministrator und Mitarbeit beim Freien Radio Salzkammergut und Okto-TV sowie Initiator des Freien Funknetzes FUNKFEUER.
    siehe STWST Horizon

    === Residencies 2010 ===

    * 15.10.2010 - 28.10.2010 Theresa Schubert
    Theresa Schubert http://theresaschubert.org/home.html wird während ihres Aufenthalts auf dem Schiff mit Schleimpilzen (Physarum Polycephalum) experimentieren.
    http://physarum.wordpress.com/ http://vimeo.com/slimemold
    Am Donnerstag, 28.10.2010 ab 17 Uhr findet die Abschlusspräsentation statt.
    siehe STWST Horizon

    * 3.9.2010 - 22.9.2010 girl.tv
    Die Leute von girl.tv waren zu Gast auf dem Schiff.
    letzter Besuchertag am 20.9.2010 mit Kaffee und Kuchen
    siehe STWST Horizon

    * 9.8.2010 bis 22.8.2010 Armin Medosch
    Armin Medosch (http://thenextlayer.org/blog/2) lebt und arbeitet in London und Wien und bereitet auf der Eleonore ein Seminar vor
    Siehe STWST Horizon
    freies Symposium: arbeitsbilder im postfordismus
    * 23.7.2010 bis 4.8.2010 Eleonora Oreggia
    Eleonora Oreggia (http://xname.cc/) aus Amsterdam stattete das Boot mit Soundsensoren aus
    siehe: STWST Horizon

    === Ein Projekt der Stadtwerkstatt === Sechs KünstlerInnen sollen diesen Sommer(2010) auf das Wohnschiff nach Linz eingeladen werden. Die KünstlerInnen sollen zwei Wochen lang Versuchsreihen auf dem Schiff durchführen. Die Versuchsreihen können in einem soziologischen, künstlerischen oder naturwissenschaftlichen Bereich stattfinden. Eine Grundvoraussetzung für eine Teilnahme ist eine Dokumentation der Ergebnisse und ein durchgehender Aufenthalt auf dem Schiff. Hauptthemen sind Natur, Wasser und die Überprüfung der Informationsdefinition von Shannon, sowie der Zusammenhang zwischen Kunst und Information.



    === Der Aufenthalt === Die Aufenthaltdauer betraegt 14 Tage. Die Anreise- und Materialkosten übernimmt die Stadtwerkstatt Linz === Auswahl der Projekte === Einreichungen sind noch bis Ende April 2010 möglich. Als Einreichungsunterlage genuegt eine Biographie und/oder eine Kurzbeschreibung des Arbeitsbereichs. Einreichungen an: office-AT-stwst.at. === Dokumentation der Projekte === Jedes Projekt ist als Messreihe zu sehen und wird Ende 2010 in einem Folder dokumentiert. === Das Schiff === Ein Schiff als autonomer Freiraum welches Ideen und Erfindungen aus dem sozio-kulturellen Alltag holt, und technologische Entwicklungen mit Kunst konfrontiert. Ein Ort der naturwissenschaftlisches Beobachten mit soziologischen Einflüssen auf der Suche nach Querverbindungen unter den Disziplinen, vermischen darf.


eleonore/bandb/horizon.1316423358.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/10/25 14:14 (Externe Bearbeitung)