soundcloud - über das tempo von mikroräumen

Zwei Laserstrahlen werden durch eine Wasserwolke geschickt. Das Licht der Laser wird durch die innere Struktur der Wolke gebrochen und sichtbar gemacht. Danach werden die Laserstrahlen über Spiegeln an die Hörstation weitergeleitet, bei der die Brüche und Tempi, der auf das Licht aufmodulierten Wolke, mittels Fotozellen in hörbare Klänge umgewandelt werden. Da die beiden Laserstrahlen unterschiedliche Orte vermessen, werden durch die stereofone Abhörsituation, Räumlichkeiten, die aus der Differenz der inneren Unordnung des Nebels entstehen, poetisch erschlossen.